Ehrenamtliches Engagement im Alter

08.03.2012 - 17:30 - 19:00

Aktuelle Befunde und of­fe­ne Fra­gen. Vor­trag von Prof. Dr. Ha­rald Kü­ne­mund (Uni­ver­si­tät Vech­ta) im Deut­schen Zen­trum für Al­ters­fra­gen (DZA) in Ber­lin im Rahmen der fortlaufenden Vortragsreihe zu alternswissenschaftlichen und alterspolitischen Themen.Ort: Raum 313 des DZA (3. OG), Manfred-von-Richthofen-Straße 2, 12101 Berlin; Eintritt ist frei; Anmeldung nicht erforderlich. | Mehr: www.dza.de

"Diagnosen zum Stand und den Entwicklungsperspektiven ehrenamtlichen Engagements müssen sich auf belastbare empirische Forschungsergebnisse stützen. Die vorliegenden Befunde sind aber heterogen, z.T. sogar widersprüchlich, und keinesfalls eindeutig interpretierbar. Daher werden Fragen nach den begrifflichen Abgrenzungen und den korrespondierenden Operationalisierungen, den Methoden der Erfassung empirischer Daten zentral. Der Vortrag stellt ausgewählte Befunde speziell zum Engagement im Alter auf Basis der drei Befragungen des Deutschen Alterssurvey (DEAS) vor und skizziert mögliche Konsequenzen für die Weiterentwicklung der Methoden als Grundlage von Diagnosen zum Stand und den Entwicklungsperspektiven ehrenamtlichen Engagements."